Paint.NET

Logo: Paint.NETPaint.NET basiert auf dem NET-Framework von Windows und wie der Name suggeriert handelt es sich dabei um eine etwas verbesserte Version von dem auf Windows Geräten bereits vorinstalliertem Paint. Doch dabei handelt es sich um eine Untertreibung.

Paint.NET verfügt über ein vollkommen anderes Design. Während Paint in der neusten Version stark an andere Programme aus dem Hause Microsoft erinnert, verfügt Paint.NET über ein ganz eigenes Layout: Ein großes Fenster, welches leicht den Wechsel zwischen den geöffneten Bildern ermöglicht, sowie mehrere kleine Fenster und Boxen, etwa für die Tools.


Werbung

Das Bildbearbeitungsprogramm sieht nicht nur schick aus, sondern ist auch leicht zu bedienen. Selbst Anfängern sollte der Umgang mit dem Programm nicht allzu schwer fallen.

Wie der Change Log zeigt, öffnete das Projekt 2004 mit der ersten Version seine Pforten. Verglichen mit anderer Software dieser Art, etwa GIMP, welches 1998 erschien, handelt es hierbei als um ein recht neues Projekt.

Derzeit laufen die Entwicklungen für die neuste Version 4.0 auf Hochtouren. Die Benutzeroberfläche, die sich mit diesem Update verändern soll, kann in diesem jetzigen Zustand mit Hilfe der Screenshots begutachtet werden.

 

Features und Besonderheiten

 

5 Gründe für Paint.NET

  1. Inituitive Benutzeroberfläche
    Wie bereits oben beschrieben verfügt Paint.NET über eine Benutzeroberfläche, die auch für Anfänger geeignet ist und leicht und intuitiv zu bedienen ist. Das gilt auch für alle implementieren Funktionen wie etwa das Textwerkzeug oder auch den Farbverlauf.
     
  2. Kleines Programm
    Die Paint.NET-Installationsdatei ist nur etwa 3,5 MB groß. Wenn Sie allerdings noch nicht das NET-Framework installiert haben, wird Sie dies noch zusätzlichen Speicherplatz kosten.
     
  3. Einfaches Wechseln zwischen den Bildern
    Bei vielen Bildbearbeitungsprogramm ist es usus jedes Bild in einem neuen Fenster zu öffnen. Mich persönlich stört das jedoch eher. Da kommt diese Software genau richtig. Paint.NET bleibt bei einem Fenster, auch wenn mehrere Dateien geöffnet wurden. Sie können innerhalb dieses Fenster bequem zwischen den geöffneten Dateien wechseln.
     
  4. Klare Verbesserungen gegenüber Paint
     
  5. Einigermaßen große (englischsprachige) Community

Die wichtigsten Adressen für Benutzer der Software

An erster Stelle ist hier die offizielle Website zu nenne. Diese lautet übrigens nicht "paint.net" (was ja sehr gut gepasst hätte), sondern "getpaint.net". Über diese Website gelangt man auch direkt zu der Download-Seite: Paint.NET downloaden und zuvor kann man noch einmal die Screenshots betrachten.


Werbung

Für alle, die Fragen haben oder sich auch so der Paint.NET-Community anschließen wollen, ist das Forum der richtige Ort. Hier wurden bereits über 380 000 Beiträge in englischer Sprache verfasst. Darunter ist auch eine Kategorie für Tutorials.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, was die neue Version 4.0 betrifft sich empfiehlt es sich, dem Blog der Entwickler einen Besuch abzustatten. Diese scheinen hier regelmäßig Neuigkeiten zu ihrem Produkt zu veröffentlichen.

 

Fazit

Paint.NET ist mehr als nur eine einfache Erweiterung von Paint oder gar einer NET-Fassung von Paint. Die völlig andere, aber doch gelungene Oberfläche sorgt für eine einfache Bedienung und ermöglicht das Bearbeiten und Korrigieren von Fotos.

Es ist kostenlos und beinhaltet zahlreiche wichtige Funktionen. Doch verglichen mit anderen Programmen wie etwa GIMP und Adobe Photoshop fehlen noch einige Funktionen, die für die professionelle Grafikerstellung und -bearbeitung hilfreich sein können.

 

Doch Paint.NET verfügt schon jetzt über eine große Community und hebt sich durch Layout und eine außergewöhnlich gute Bedienbarkeit von der Konkurrenz ab.
 

Paint.NET

Logo: Paint.NET

Auch wenn die Website ausschließlich in englischer Sprache verfügbar ist, gibt es das kostenlose Paint.NET auch in deutscher Sprache. Es basiert auf dem NET-Framework von Windows, sieht schick aus und verfügt über grundlegende Funktionen zur Fotobearbeitung. Hier erfahren Sie mehr.

PDN Forum
Downloaden

Über diese Seite

Heute gibt es zahlreiche Programme, die zur Bildbearbeitung verwendet werden können. Auf dieser Internetseite können Sie sich einen Überblick über interessante Programme verschaffen.

Des Weiteren wurden vieler dieser Programme im Laufe der Zeit immer komplexer. Wir haben einige Tipps & Tutorials für Sie zusammengetragen, sodass Ihnen die Nutzung eines Bildbearbeitungsprogramms leichter fällt.

Impressum & Datenschutz

Interessante Links
Hinweise

* = Affiliate Link

Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind möglicherweise eingetragene Marken und unterliegen den Bestimmungen des jeweiligen Eigentümers.